Das Projekt

Aktiv werden

Bad Fischau-Brunn ist als "familienfreundliche Gemeinde" zertifiziert. Das Eltern-Kind-Zentrum "Kleine Welt" fördert bereits seit Jahren mit verschiedensten Aktivitäten die Entwicklung der Kinder und Familien in der Region. Asylwerbende und Flüchtlings-Familien werden aktiv in ihre neue Heimatgemeinde eingebunden und willkommen geheißen. Das LEADER-NÖ-Süd Projekt "Friedenswand - Hand in Hand" steht für ein solches, friedvolles Miteinander in unserer Gemeinde, wo gemeinsam vieles möglich wird.

Miteinander

Im Rahmen des LEADER-NÖ-Süd Projekts "Friedenswand" entstand gemeinsam ein leuchtend buntes Bild des "Miteinanders", das nun alle einlädt: Frieden, Freundschaft und Vielfalt miteinander zu leben, zu gestalten und zu feiern.

Am besten einfach mal vorbeikommen & selber schauen!
Friedenswand in Bad Fischau-Brunn
Fischauer Thermalbad, direkt beim Volleyball-Feld

Schritt für Schritt

Eine Hauswand im Thermalbad Bad Fischau wurde von der Gemeinde für das LEADER-NÖ-Süd Projekt zur Verfügung gestellt und vorbereitet.
Kinder aus Bad Fischau-Brunn erarbeiteten gemeinsam mit der Künstlerin Andrea Greiner Ideen, Symbole und Motive rund um das Thema "Frieden" für die Wandgestaltung.
Anschließend wurde die Wand im Thermalbad gemeinsam nach einem Entwurf der Künstlerin im Herbst 2017 bemalt.

Zusammen-arbeiten

Martin Rohl, Leadermanagement NÖ-Süd & Margit Polly, Eltern-Kind-Zentrum Kleine Welt & Reinhard Knobloch, Gemeinde Bad Fischau-Brunn & Carina Polly, DaVinci Schule am Gut & Michael Christamentl, Malermeister & Andrea Greiner, Künstlerin & Kinder aus Bad Fischau-Brunn haben dieses Friedenswand-Projekt 2016-2017 möglich gemacht!

Einige Einblicke

Die Projektwand

Projektstart

Foto [(cc)by-sa] A-KM.com
Ideen zu Friedenssymbolen

Kinder entwerfen Friedenssymbole

Foto [(cc)by-sa] Andrea Greiner
Kinder gestalten die Friedenswand

Erste Gestaltungsarbeiten

Foto [(cc)by-sa] Andrea Greiner
Kinder gestalten die Friedenswand

Gemeinsam die Friedenswand gestalten

Foto [(cc)by-sa] Andrea Greiner
Kinder bemalen die Friedenswand

Gemeinsam die Friedenswand bemalen

Foto [(cc)by-sa] Andrea Greiner
Kind malt an der Friedenswand

Details sind wichtig!

Foto [(cc)by-sa] A-KM.com
Kinder beim Arbeiten an der Wand

Alle gemeinsam & miteinander

Foto [(cc)by-sa] A-KM.com
Kind malt an der Wand

"Frieden" in vielen Sprachen

Foto [(cc)by-sa] A-KM.com
Kinder schreiben Frieden

Peace steht im Mittelpunkt

Foto [(cc)by-sa] A-KM.com
Kinder schreiben Frieden

Frieden ist so vielfältig

Foto [(cc)by-sa] A-KM.com
Letzte Details an der Wand

Noch schnell letzte Details ...

Foto [(cc)by-sa] A-KM.com

Weitere Details

Details zum künstlerischen Entwurf von Andrea Greiner

Die Friedensymbole "Taube", "Friedenslicht" und "Peace-Zeichen" verbinden über den Regenbogen die Welt(kugel) mit den Augen eines jeden einzelnen Menschen. Wir sind alle Individuen, aber doch gemeinsam verantwortlich für Frieden auf der Welt. Die Symbole sollen den Betrachtenden die Bedeutung von Achtsamkeit, Toleranz, Harmonie und Empathie wieder ins Bewusstsein rufen. Jede/r von uns trägt dazu bei, wie groß das Friedenslicht brennt und wie weit daher der Frieden für andere sichtbar wird.

 

Andrea Greiner hatte die künstlerische Leitung im Projekt und entwarf auf Basis der Kinderzeichnungen, die in einem vorbereitenden Workshop entstanden sind, das Friedenswand-Motiv.

 

» Download: Info-Flyer zum Friedenswand-Projekt (PDF/1MB)

 

» Kurze VideoCollage zum Projekt unter www.KleineWelt.at

 

» Blog-Eintrag zur offiziellen Eröffnung der Friedenswand (inkl. PDF-Bericht)

Der Entwurf ...

Entwurf zum Friedenswand-Motiv
Reinhard Knobloch
Bürgermeister von Bad Fischau-Brunn

"Wie Mahatma Gandhi bereits sagte: Wenn wir wahren Frieden in der Welt erlangen wollen, müssen wir bei den Kindern anfangen."

Martin Rohl
Geschäftsführung LEADER NÖ-Süd

"Die EU ist eine Friedensinitiative. 72 Jahre Frieden in Europa. In unserer Geschichte gab es keine so lange Zeitspanne ohne Kriege! Es braucht aber Projekte wie die Friedenswand, um diesen Frieden bis in die Regionen Europas spürbar zu machen und ihn auch für die Zukunft zu stärken."

Margit Polly
Obfrau des Vereins Kleine Welt

"Frieden ist die Verbindung unterschiedlicher Welten ... Er entsteht durch aktiv gelebte Beziehungen und gemeinsame Aktionen."

Carina Polly
Leiterin der DaVinci Schule am Gut

"Friede ist ... die Basis für ein wertvolles Leben in unserer Gesellschaft."

Michael Christamentl
Malermeister, Christamentl GesmbH

"Friede ist ... das Er- und Anerkennen der Verschiedenheit und deren Erlaubnis."

Andrea Greiner
Künstlerin

"Friede ist ... ein harmonisches Miteinander im Verständnis der vielseitigen, bunten Unterschiede, die jeden Menschen ausmachen."

Kontakt zu den Beteiligten

 

Das Friedenswand-Projekt wurde ermöglicht ...

Akteur*innen im Projekt

Leadermanagement NÖ-Süd
Kontakt: DI Martin Rohl

Kleine Welt - Eltern-Kind-Zentrum
Kontakt: Mag. Margit Polly

Gemeinde Bad Fischau-Brunn
Kontakt: Bgm. Reinhard Knobloch

DaVinci Schule am Gut
Kontakt: Mag. Carina Polly

Christamentl GesmbH
Kontakt: Michael Christamentl

Farbpalette
Kontakt: Andrea Greiner, Künstlerin

Kinder aus Bad Fischau-Brunn
Vielen Dank für die aktive Mitarbeit!